Jana E. Hentzschel
Impressum | Datenschutz | Kontakt
Home
    Gedichte  |  Fotos  |  Veröffentlichungen  |  über mich
Gedicht des Monats 2022:
August

Juni / Juli
Mai
April
März
Februar
Januar

2021
Dezember

November
Oktober
September
Juni / Juli / August
Mai
März
Februar

Sternstunden

Wenn die Sterne günstig stehn,
wird das Leben angenehm.
Leider ist es das nicht immer,
drum verpasse nie und nimmer
die genaue Sternendeutung.
Die ist wirklich von Bedeutung.
Für August steht alles hier;
so wird’s kommen, glaube mir.

***

Steinbock

Ist dein Bock nicht mehr zu halten,
will er seine Wut entfalten …
Ruhig Brauner, stoß dich nicht,
weil dabei manch Knochen bricht –
und am End die Seele mit.
Halt dich lieber anders fit.

Wassermann

Stehst du tief im Wasser drin,
fehlt‘s an Freude, Sicht, Gewinn,
liegt’s wohl am verengten Blick.
Geh mal vorsichtig zurück,
dreh den Kopf und reck die Glieder –
dann erkennt das Glück dich wieder.

Fische
 
Tauche ab, doch bleib dort nicht.
Komm zurück ans Tageslicht.
Denn hier draußen ist was los,
dieses Leben ist famos:
Amseln singen, Frösche auch –
lachend hältst du dir den Bauch.

Widder

Nicht so schnell mit Wort und Taten,
wirst in Unheil sonst geraten.
Halt mal kurz die Füße still,
weil‘s das Leben oft so will.
Lausche deinem Sein und staune …
tief in dir lebt gute Laune.

Stier

Lass dich doch nicht provozieren,
wirst den Kopf und mehr verlieren.
Trag die Hörner – sei so schlau –
selbstbewusst, doch nur zur Schau.
Jeder weiß dann gleich Bescheid
und verzichtet auf den Streit.

Zwillinge

Kraft für zwei – normalerweise,
stets aktiv und auf der Reise.
Manchmal aber wird es schwer,
selbst der Zwillingstank ist leer.
Dann entspanne – auch zu zweit
(im August ist Paarungszeit)!

Krebs

Immer lieb und treu ergeben,
lobend muss man dies erwähnen.
Doch wo bleibt bei dir die Phase
voller sinnlicher Ektase?
Bring Gefühle tief in dir
gerne auch mal vor die Tür.

Löwe

Trägst im Geist du eine Krone,
wisse, freier lebt sichs ohne;
denn die Größe deiner Tatze
macht dich nicht zur bessren Katze.
Was soll dieses Rumgeknurre?
Lass dich fallen, streicheln … schnurre!

Jungfrau

Überall, an jeder Ecke
bist perfekt du zu dem Zwecke,
dass dein Leben ruhig gleitet.
Wehe dem, der mit dir streitet,
weil ihm Chaos besser schmeckt …
Greif zum Glas, genieß den Sekt.

Waage

Alles gleich – wie Tag und Nacht.
Nie zu sehr geweint, gelacht,
alles wird nur mit Bedacht
ausgewogen und vollbracht.
Sterne aber leuchtend sagen,
musst dich mal zur Grenze wagen.

Skorpion

Immer vorwärts mit viel Mut,
denn dein Stachel schützt dich gut.
Giftig ist er außerdem,
was für viele ein Problem.
Fahr doch mal die sanfte Schiene,
überlass den Stich der Biene.

Schütze

Ging der Liebesschuss daneben,
tritt dein Schatz nicht in dein Leben,
leg mal Pfeil und Bogen nieder.
Atme durch, versuchs dann wieder,
aber lass das Schießen sein …
Lad den Schatz zum Kaffee ein.

***