Jana E. Hentzschel
Impressum | Datenschutz | Kontakt
Home
    Gedichte  |  Geschichten  |  Veröffentlichungen  |  Treffsicher  |  über mich
Nachts im Spreewald
Der Tag danach
Mein Wetterwunsch
Verständigung
Die Rabenkrähe
Gott sei Dank!
Stimmungsaufheller
Die Heinzelmännchen
Chancenverwertung
Frisch gewischt!

Nachts im Spreewald
   

Die Gegend ist geheimnisvoll,
denn nachts und auch im Nebel soll
ein Geist – die Züge maskulin –
durch den gesamten Spreewald zieh’n.
 
Und darum sucht Joachim Schief
bei Nacht und Nebel intensiv
in Wäldern, Auen, jedem Teich
und auch in dem Kanalbereich.
 
Im Dorf schaut er in jedes Haus,
der Bismarckturm ein Augenschmaus,
die Fließen und so mancher Steg,
er liebt auch den Fontane Weg.
 
Am Morgen gönnt er sich dann Ruh’,
das Tageslicht sagt ihm nicht zu.
Doch hat er auch in dieser Nacht
nichts Geisterhaftes ausgemacht ...